• Yvonne Zgraggen (2017): ««haha. die. pünkt. sind. voll. nötig.» Untersuchungen zur Interpunktion in der WhatsApp-Kommunikation. (Betreuung: Christa Dürscheid). 
  • Tamara Bojahr (2017): «Schatz bisch hässig? Schriibsch so kei smiley…». Zu Emoji und Gender auf WhatsApp. (Betreuung: Christa Dürscheid). 
  • Fanger, Cornelia (2017). „Hey wa laufd am we?“: Eine Analyse der medial bedingten und medial geprägten schweizerdeutschen Jugendsprache im WhatsApp. (Betreuung: Martin Luginbühl). 
  • Sarah Möller/Julia Sjöberg (2017): Das Internet - ein Sündenbabel? Digitale Kommunikation und Sprachgebrauch. In: Sprachspiegel. 73, H. 5, 130-147 (Betreuung Christa Dürscheid: Kolloquium "Digitale Kommunikation", HS 2016). 
  • Meili, Aline (2017). WhatsApp-Kommunikation gehörloser Personen in der Deutschschweiz: Eine qualitative Korpusanalyse (Teil I). In: Das Zeichen - Zeitschrift für Sprache und Kultur Gehörloser 105, 108-121.
  • Meili, Aline (2017). WhatsApp-Kommunikation gehörloser Personen in der Deutschschweiz: Elliptische Strukturen (Teil II). In: Das Zeichen - Zeitschrift für Sprache und Kultur Gehörloser 106, 278-289.
  • Meili, Aline (2016): Schriftliche Alltagskommunikation gehörloser Personen in der Deutschschweiz. Eine qualitative Korpusanalyse von WhatsApp-Nachrichten. Networx 75. (Betreuung: Christa Dürscheid).
UZH

Bern

NE

UZH